Der GdV veröffentlicht Naturgefahrenbilanz der letzten 15 Jahre

Wo verursachen Unwetter die höchsten Gebäudeschäden? Dazu hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft eine Langfristbilanz für 2002 bis 2016 vorgelegt.

Längst nicht alle Gebäude in Deutschland sind gegen sämtliche Gefahren abgesichert. Bei vielen fehlt der Schutz vor Elementarrisiken wie Starkregen, Hochwasser, Erdrutsch oder Schneedruck. Und ohne Komplettschutz steht im Extremfall die Existenz auf dem Spiel.

 

Der GDV veröffentlicht hierzu eine interaktive Grafik

in der die Naturgefahrenschäden von 2002 - 2016 enthalten sind.
Sie können zwischen der kompletten Deutschlandkarte oder der Auswahl eines Bundeslandes wählen und die Statistiken dann aufrufen.

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen?

Sie haben offene Fragen? Möchten für uns aktiv werden? Möchten ein Angebot? Oder Informationen zum aktuellen Stand eines Antrags? Hier finden Sie alle Ansprechpartner

 

Weitere interessante Partner-Infos für Sie im Überblick:

Teilen Sie diese Seite: