Interlloyd.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. Mehr zu Cookies

Unsere Geschichte - eine Erfolgsstory

Die Interlloyd wurde bereits 1894 in den Niederlanden gegründet. Seitdem hat sich die Interlloyd zu einem starken Schadensversicherer entwickelt.

Ein Blick in die Firmenchronik

Jahr
Ereignis
1894 Firmengründung in den Niederlanden
1988 Zulassung in Deutschland (inaktiv)
1991 Erwerb durch die Fortis S.A./N.V.
1992 Aufbau einer Niederlassung unter der Firma:
Interlloyd Schadenversicherungsgesellschaft Niederlassung der Interlloyd Schadeverzekering Maatschappij N.V. für Deutschland
Struktur basierte auf dem Unternehmenskonzept HAVAG Hudig-Langeveldt GmbH
1995 Beendigung der bisherigen Vorgehensweise und vertriebliche Neuausrichtung

Entwicklung von maklerorientierten Deckungskonzepten
1997 Übernahme als 100% Tochtergesellschaft durch die ARAG Allgemeine Versicherungs-AG

Gründung der Interlloyd Versicherungs-AG
Auflösung der Niederlassung
Übertragung des Bestandes auf die Aktiengesellschaft
1999 Einführung der Produktlinie „Basis 2000“, unter anderem mit dem Deckungskonzept Eurosecure
seit 2000 Stetige Ausrichtung am Versicherungsmarkt mit Fokus auf die qualifizierte Maklerorientierung

Die Interlloyd macht sich als hochwertiger Maklerversicherer mit individuellen Risikolösungen und einer hervorragenden Maklerbetreuung in der privaten Sach- und Gewerbeversicherung einen Namen.